Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

In Win Commander 750 Watt
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: Startseite

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen

Zu kaufen bei: Caseking


Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.

Untitled Document

In Win Commander 750 Watt

 

Auf der Computex 2008 stellte das Unternehmen InWin zum ersten mal der Öffentlichkeit seine neuen Commander Netzteile vor. Bis dato war der aus Taiwan stammende Hersteller nur im Bereich Gehäuse tätig gewesen. Nun war es an der Zeit eine eigene Produktserie von Netzteilen zu präsentieren. Mit der Commander Serie geht InWin da einen eigenen Weg, was das Design betrifft. Wie sich das neue Commander 750 Watt Netzteil im Test geschlagen hat, erfahrt Ihr im folgenden Review. Viel Spaß beim Lesen.....

 

Wir bedanken uns bei der Firma In Win für die Bereitstellung des Testsamples
und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

 

 

Technische Daten:

  • Standards: ATX 12V V2.3 und EPS12V 2.91 Voll kompatibel zu ATX 2.01 und EPS12V 2.8
  • 99%-iges aktives PFC
  • Universelles AC-Input 100-240V bei automatischer Umschaltung
  • 140mm Lüfter mit hervorragenden Luftstrom und niedrigen Geräuschpegel
  • Überspannungsschutz und Kurzschlussschutz
  • OCP (Over Current Protection) - Schutz vor Stromspitzen
  • OVP (Over Voltage Protection) - Uberspannungsschutz
  • OPP (Over Power Protection) - Uberlastungsschutz
  • SCP (Short Circuit Protection) - Schutz vor Kurzschlssen
  • Wirkungsgrad >80% (Herstellerangabe)
  • Gesamtleistung: 750 Watt
  • Größe: (B) 150 x (H) 86 x (T) 160 mm
  • Gewicht: ca.: 2.600 Gramm
  • MTBF: ca. 100.000 Stunden
  • Fertigung nach RoSH Verordnung
  • EMV-geschirmte Kabelstränge
  • Quad Independent 12 V Rails
  • Easy Swap Connector für 4-Pin Molex
  • Vergoldete Anschlüsse für den Mainboardstecker
  • Hochwertige Japanische Kondensatoren für höhere Lebensdauer

 

Kabelstränge:

  • 1 x 24-pin motherboard connector (550mm)
  • 1 x 8-pin EPS12V connector (550mm)
  • 1 x 4-pin ATX12V connector (550mm)
  • 4 x 8-pin PCI-E connector (550mm)
  • 2 x triple SATA connector (500mm +250mm + 250mm)
  • 2 x triple 4-pin IDE & single floppy power connectors (500mm + 250mm + 250mm + 150mm)

 

Die Leistungswerten die der Hersteller dem Netzteil bescheinigt, wollten wir uns natürlich auch einmal genauer ansehen . Mit der 80+ Zertifizierung, die von einer unabhängigen Kommission in den USA eingeführt wurde, wird einem Netzteil die Energieeffizienz bescheinigt. Diese Zertifizierung wird in der Regel nur Computer und Servernetzteile erteilt. Um diese Zertifizierung zu bekommen, muss das Netzteil über eine Energieeffizienz von über 80 Prozent bei Belastenungen von 20, 50 und 100 Prozent haben. Das wirkt sich natürlich positiv auf die nächste Stromrechnung aus. Auch wird durch die hohe Effizienz die Kühlung des Netzteils erheblich einfacher.

 

OUTPUT:

+3.3V

+5V

+12V1 - V4

-12V

+5Vsb

Max. Load

30 A

28A

jeweils 18 A

0.8 A

3 A

inWin Commander 750

(750 Watt)

Max Kombinierte Wattleistung
180 Watt
650 Watt
8 Watt
15 Watt
750 Watt

 

Neben der Kompatibilität zum ATX12V 2.3 Standard besitzt das Commander 750 einen Temperaturgeregelten 140mm Lüfter, der seine Aufgabe sehr ruhig verrichtet. Dies ist auf die hohen Effiziens des Netzteils zurückzuführen.

 

Schauen wir uns nun das Netzteil einmal etwas genauer an.

 

Inhalt
Seite 2 - Das Netzteil

Seite 3 - Praxistest

Seite 4 - Fazit

 

 

 

Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.         Autor: Thomas Berg                       





Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

COUGAR POWER 550Watt
be quiet! Straight Power E8 480W
LianLi Silent Force 650 Watt
Enermax MODU 87+ 500Watt