Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

NZXT Hades
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: Startseite

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen

Zu kaufen bei: Caseking


Dieser Testbericht wurde im Mrz 2010 veröffentlicht.

Untitled Document

NZXT Hades

 

Die seit 2004 bestehende kalifornische Firma NZXT stellt Gehäuse, Netzteile sowie Eingabegeräte für den designbewussten Gamer her. Wir haben diesmal ein Gehäusemodell im Test, welches den Namen des Gottes der Unterwelt trägt. Dementsprechend böse und aggressiv soll das Erscheinungsbild des NZXT Hades sein. Ob dies gelungen ist und ob es sich trotzdem noch um eine praktisches Computergehäuse handelt , erfahrt ihr auf den folgenden Seiten. Viel Spaß beim Lesen!

 

Wir bedanken uns bei Caseking für die Bereitstellung des Testsamples und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Technische Daten:

  • Abmessungen: 200 x 430 x 501 mm (BxHxT)
  • Material: Stahl
  • Mainboard: Micro-ATX, ATX
  • Laufwerksschächte:
    - 4x 5,25 Zoll (extern)
    - 4x 3,5 Zoll (intern)
    - 2x 2,5 Zoll (in einem 3,5 Zoll Slot)
  • Farbe: Schwarz
  • Gewicht: 6,95 kg
  • Lfter:
    - 1x 200 mm (linkes Seitenteil)
    - 1x 120 mm (Rckseite, vormontiert)
    - 2x 140 / 120 mm (Deckel, 1x 140 mm vormontiert)
    - 1x 200 mm (Front, vormontiert)
  • Erweiterungsslots: 7
  • I/O Panel:
    - 2x USB 2.0
    - 1x eSATA
    - 1x je Audio IN/OUT

 

Lieferumfang:

  • NXZT Hades
  • vorinstallierte Lüfter
  • umfangreiches Montagematerial
  • Einbauanleitung

 

 

Schauen wir uns nun das das Gehäuse einmal etwas genauer an.

 

Inhalt
Seite 4 - Praxistest
Seite 5 - Fazit

 

 

 

Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Mrz 2010 veröffentlicht.         Autor: Marko Fricke                       





Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

Lian Li PC-9B
Xigmatek Utgard
Nox Xtreme Live 2
Raidmax Helios