freier Bannerplatz

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Modderforum von Caseumbau. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

41

Montag, 30. Juli 2007, 16:54

Danke

Hier jetzt die Endgültigen zugeschnitten und außen geschliffen, nun wird nachher noch die Inneren Ausschnitte gemacht, evtl schaffe ich es auch noch diese zu biegen
»ringo« hat folgende Bilder angehängt:
  • fluegel-12.jpg
  • fluegel-13.jpg
  • fluegel-14.jpg
  • fluegel-15.jpg
  • fluegel-16.jpg

42

Dienstag, 31. Juli 2007, 00:47

Farbe super, Form super..
wenn du es nun noch schaffst, also gleichmäßig und gleich zu biegen, dann ist es echt geil geworden :respekt

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 31. Juli 2007, 19:36

Update

leider nicht so viel geschafft wie erhofft :*(


Bild 1: zeigt alle 6 flügel mit den rohen ausschnitten, das war noch der einfachste Teil. Loch rein und ab gehts mit der Dekopiersäge
Bild 2: zeigt den 1. gefeilten Flügel das Muster für die restlichen

Die restlichen zeigen die zwei Flügel die ich bis jetzt gebogen habe, das 3 stück sind gefeilt der rest ist noch Roh. Um einen flügel passend zu machen muss ich etwa 1 bis 1,5h feilen und dann dauert es immerhin noch 20 min bis es warm gemacht ist und gebogen ist.

leider kann ich euch die Restlichen noch nicht zeigen da sie noch nicht fertig sind wird aber im laufe der Woche gemacht.

Im August wird's etwas zäher da ich Praktikum hab
»ringo« hat folgende Bilder angehängt:
  • fluegel-17.jpg
  • fluegel-18.jpg
  • fluegel-19.jpg
  • fluegel-20.jpg
  • fluegel-21.jpg

edhonko

Profi

Beiträge: 1 066

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 31. Juli 2007, 20:14

Sehr schön.
Wirklich gut gemacht!

Morgen startet Praktikum?
Also nur noch WE basteln?
[CENTER]
Projekt: Water Cycler
Projekt: Mädler Casecon
ProjektVideos

Andere Modder sind nicht meine konkurrenten, sondern meine Freunde.
Weil sie sich für das gleiche interessieren wie ich ;)
[/CENTER]

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 31. Juli 2007, 20:31

Jap, zum glück nur im August aber ich muss leider min 65km fahren einfach versteht sich, haupsächlich am We oder halt Abends aber vor 18:00 bin ich nicht da, da ich ca ne Stunde zum fahren brauch.
ist halt wie immer, die kurze Strecke ist bescheiden zum fahren und die schöne Strecke hat 85km und beides dauert in etwa gleich lang.
Außer wenn die Landwirtschaft unterwegs ist dann dauerts über die kürzere deutlich länger :*(

edhonko

Profi

Beiträge: 1 066

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 31. Juli 2007, 20:38

Ahhja... nach der kurzen MAP einsicht deiner umgebung ;) noch eine frage: welches sägeblatt bei der dekopiersäge benutzt du denn?
[CENTER]
Projekt: Water Cycler
Projekt: Mädler Casecon
ProjektVideos

Andere Modder sind nicht meine konkurrenten, sondern meine Freunde.
Weil sie sich für das gleiche interessieren wie ich ;)
[/CENTER]

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 31. Juli 2007, 20:58

:pics vom sägeblatt, es ist ein Rundsägeblatt, die Schnittführung hats insich
»ringo« hat folgende Bilder angehängt:
  • saegeblatt-1.jpg
  • saegeblatt-2.jpg

edhonko

Profi

Beiträge: 1 066

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 31. Juli 2007, 21:15

fein fein,
solch ein sägeblatt brauch ich auch noch.
hab die Buchstaben von mir, die ich nicht mit einer cnc gefräst habe bisher mit einem Sägeblatt gemacht das sehr dünn aber nur in einer richtung sägt!
Naja waren ja auch alles nur gerade linien.
Deshalb frag ich.
[CENTER]
Projekt: Water Cycler
Projekt: Mädler Casecon
ProjektVideos

Andere Modder sind nicht meine konkurrenten, sondern meine Freunde.
Weil sie sich für das gleiche interessieren wie ich ;)
[/CENTER]

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 31. Juli 2007, 21:24

ich hatte zwei verschiedene da, ein feineres dünnes und ein etwas groberes dickeres. Das Dünne muss gekühlt werden da es ziemlich schnell anfängt zu schmieren, dafür ist die Schittbreite uner 1mm.

Beim dickern tritt kein schmieren auf, dafür dauert es länger und der Schnitt ist etwas über 1mm ;)

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 5. August 2007, 17:01

Ich habe es geschafft die Flügel fertig zu feilen und zu biegen, das war eine sehr sehr sehr warme Angelegenheit, mal schauen ob ich das am Montag noch spüre :D

Das ganze wurde mit einem Heißluftfön erwärmt und anschließend in Form gebracht. Nachdem das Plexiglas angefangen hat sich zu verbiegen bin ich mit der Lufttemperatur von 630°C auf 450°C erhunter gegangen, damit sich keine Blasen auf dem Plexiglas bilden. Hat eigentlich ziemlich gut geklappt. Allerdings musste die Form ziwschendurch immer wieder abkühlen.

:dafür Genug der Worte jetzt sprechen noch :pics :dafür

Die Form ist in Ordnung und sie sind auch ziemlich gleichmäßig kann man also glaub ich lassen, demnächst werden die Kanten noch fein geschliffen, und poliert.

Jetzt seit ihr wieder gefragt. Ihr dürft ruhig eure Kritik dazu schreiben
»ringo« hat folgende Bilder angehängt:
  • fluegel-22.jpg
  • fluegel-23.jpg
  • fluegel-24.jpg
  • fluegel-25.jpg
  • fluegel-26.jpg

51

Sonntag, 5. August 2007, 18:07

Schöne Arbeit - sieht gut aus.

Aber sag mal, springt das Sägeblätt nicht ab und an aus der Halterung? Ich hab ja glaub ich die gleiche Dekupiersäge wie du, und bei mir wollen runde Blätter einfach nicht halten. Wie sehen denn bei dir die Enden der Sägeblätter aus? Ich hab nämlich das Gefühl, dass meine Sägeblätter zu kurze flache Enden haben, bin mir da aber nicht sicher.

FreAkmAn

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Hemer

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 5. August 2007, 18:14

sieht pervers geil aus :respekt :geil
verrätst du mir, wo du die sägeblätter herhast ?

mfg

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 5. August 2007, 18:28

Die Enden der Blätter sind leider auch verdrillt was das einspannen etwas schwierig macht, beim dünnen Blatt sind mir die enden zweimal gerissen, weil man sie relativ kräftig anziehen muss.

Bei dem Dicken Blatt ist das kein Problem.

Wo die Blätter her sind kann ich leider nicht sagen die sind von meinem Pa.

Aber schau mal in den nächsten Baumarkt, in Landshut hat das Bauhaus eine große Auswahl verschiedener Hersteller, oder einfach mal EBAY befragen.

@Unding: glaube wir haben die gleiche hab ne Rexon 4000A

Kungfuhustler

Fortgeschrittener

Beiträge: 281

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 5. August 2007, 19:30

Sehr schöne Arbeit. :respekt

Mir gefallen die Flügel sehr gut und sind super ausgeschnitten.

Beiträge: 912

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Student -- technische Informatk

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 5. August 2007, 20:14

Zitat

Original von Kungfuhustler
Sehr schöne Arbeit. :respekt

Mir gefallen die Flügel sehr gut und sind super ausgeschnitten.


da kann ich mich nur anschließen!!
sehr nice :held

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 7. August 2007, 21:59

Danke für die positive Kritik

Hab heute was bekommen vgl. :pics 1
Ich sag nur dazu: Mein zukünftiger HDD-Kühler :D :D :D


:pics 2 zeigt den Testkörper für den Wasser-einlass. Am Boden ist das Plexiglas ausgebrochen, da war noch zu viel Druck beim Bohren im spiel.

Die Ursprünglich Variante lässt sich mangels genauigkeit der Bohrlöcher nicht durchführen :*( . Urprünglich sollte das Wasser durch einen Teil der Flügel.
Ging leider nicht ich habs zwar probiert, aber die Löcher werden nicht genau genug und beim Biegen geht die Form der Löcher kaputt, also umdenken :hmm
Aber eine Lösung wurde gefunden und wird zur Zeit getestet
»ringo« hat folgende Bilder angehängt:
  • HDD-Kuehl-1.jpg
  • H2O-einlass.jpg

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

57

Samstag, 1. September 2007, 19:45

Update,
hab leider nach wie vor keine passenden Lager.

Aber ich hab heute die Anschlussblöcke für die unteren Anschlüsse erstellt.
Die flacher auslaufende Seite wär mir garantiert abgebrochen also hab ich das Design für diese Seite kurzer Hand etwas geändert und per CAD überprüft ob es noch gut aussieht.

die Teile sind vorerst fertig, da ich noch nicht genau weiß wie ich die Wasserkühlung später Verbinden werde, also Rohre oder Schlauch, wird später das Loch noch aufgebort bzw. Gewinde geschnitten.
Auch die Kanten sind noch nicht entbearbeitet. Die oberseite erhält noch ne Abrundung, welche mit der Oberfräße gemacht wird.

Hier nunr ein paar :pics
Die Zeichung stellt die ursprüngliche Form da.
»ringo« hat folgende Bilder angehängt:
  • anschluss-u-1.jpg
  • anschluss-u-2.jpg
  • anschluss-u-3.jpg
  • anschluss-u-4.jpg

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

58

Montag, 3. September 2007, 21:06

hab die Anschlusskästen nun doch mit Gewinden versehen und die Kanten klar gemacht, wobei das Ergebnis noch verbessert wird, allerdings erst morgen. Bin bis jetzt noch nicht zu frieden.
»ringo« hat folgende Bilder angehängt:
  • anschluss-u-5.jpg
  • anschluss-u-6.jpg
  • anschluss-u-7.jpg

Schakal-x15

CU-Member

Beiträge: 2 021

Wohnort: NRW GER

Beruf: student

Danksagungen: 3842

  • Nachricht senden

59

Montag, 3. September 2007, 21:38

sehr schön... bin schon ganz gespannt wenns mal fertig is und läuft :)

ringo

Meister

  • »ringo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 4. September 2007, 12:28

Danke,

wenns fertig ist solls auch funktionieren, leider hab ich nachwievor keine passenden Lager.

@Tom :post, bezüglich Dichtungsmaterial

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ringo« (4. September 2007, 12:28)


Thema bewerten
Werbung