freier Bannerplatz

Sie sind nicht angemeldet.

Bademeister

Anfänger

  • »Bademeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Berlin

Beruf: Student für Physik

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Januar 2010, 23:07

Holz Case Fragen zum Material und der Idee

Hallo Leute,
vor kurzem war ich mal wieder im Baumarkt gewesen um nen bissel Holz für die H0 Eisenbahnplatte zu holen und
hmm ja wenn man schon sone schöne Holzplatte mal in der Hand hat dann kommen die ganzen alten Gedanken an ein schönes Holzcase wieder. :hmm
Vor etwa 4 Jahre hab ich schon mal mit nem Kumpel ein Case aus Holz gebaut und na ja da ehh nen neues Gehäuse ins Haus soll warum nicht selber bauen.
Also nach Hause Technisches Zeichenprog auf und Alle nötigen Maße gesucht.

Ne Zeichnung hab ich nun schon mal und ne Idee auch. :--D

Ich will es euch mal kurz erklären. Also das Case soll so sein das es Quer steht und man von vorne auf Board kuken kann.
Laufwerke, NT unten in einer gedämmten extra Einheit,wobei die Laufwerke hinter einer Klappe mit LCD seinen sollen, dann ein ca 5cm hoher Zierstreifen der von hinten Beleuchtet wird.
Da drüber dann eine Einheit in der das Mobo steckt und ganz oben nochmals ein 5cm Zierstreifen der Beleuchtet ist, Abschlussplatte und schön.
So zu den Maßen: Der unterste block soll etwa 15cm hoch sein, der Mobo Block etwa 35 und dazu die beiden 5cm Beleuchteten Zierstreifen welche komplett umlaufend seien sollen.
Als Breite dachte ich so an ca 50 cm, Tiefe etwa 30 cm und Höhe ergeben sich aus der Zeichnung 65cm.

Die Kühlung soll über eine Wasserkühlung mit zwei Trippel Radis erfolgen wobei ich diese in den Deckel integrieren wollte. (Deshalb auch 30cm Tief wobei das auch der Standfestigkeit dient)
Kabel und anderes was von der I/O kommen sollen in einem Schacht welcher im Case integriert ist verschwinden. Dafür hab ich mal 10cm Platz gerechnet.

Die Komponenten die da rein sollen werden High end sein. Aktuell währen das Striker II Extrem, C2D 8400 @ 4Ghz, 2x Zotac 9800 GTX AMP, 8GB Corsair @ 1226MHz, 3 x HDD, .... na ja so eben... ^^

Soo nun stellen sich mir folgende Fragen:

Massivholz oder Sandwich Bauweise (Sperrholz, Leistengestell und Dämmstoff zur Füllung, Sperrholz)?
Bbei der Stärke der Platen würde ich so 10 bis 20 mm sagen. Oder was meint Ihr?
Bei Zwei Radis hätte ich dir Möglichkeit auch zwei getrennte Kühlsysteme für zb. CPU+Mobo, Ramm und ein zweites für zwei Grakas zu install. Wäre das Ratsam? (Die Mehrkosten mal nicht beachtet)

Für Anregungen, Tipps und anderes bin ich immer Offen. :dd

Ach so: In der Bearbeitung von Holz bin ich schon gut geübt. :thumbsup:
Und ich will eigentlich keine Blechsachen aus nem Standarte Case verwenden! Das hat mir an dem andern Case nicht gefallen :(
Ich steh auf, öh hell, Rollo runter. Kaffee gemacht,ja da werd ich munter. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut.
Ne Stange Lehm aus dem Rücken gedrückt, Klabusterbeeren aus der Buchse gepflückt. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut

Ich geh zum Rechner, mach den Rechner an. Weil man mit Rechner an besser zocken kann.
Jetzt wird sich eingeloggt, egal in welchem Game, jetzt wird gerockt... rockt... rockt...rockt... rockt...

(Jan Hegenberg: Mir gehts gut)

Wer Rechtschreibfehler findet kann sich freuen, da diese nur zur Belustigung der Leser dienen sollen. :D

Beiträge: 1 385

Wohnort: Saarland/Kreis Merzig-Wadern/Gemeinde Losheim am See

Beruf: Schüler

Danksagungen: 8766

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Januar 2010, 14:01

Hallo Leute,
Die Kühlung soll über eine Wasserkühlung mit zwei Trippel Radis erfolgen wobei ich diese in den Deckel integrieren wollte. (Deshalb auch 30cm Tief wobei das auch der Standfestigkeit dient)
Kabel und anderes was von der I/O kommen sollen in einem Schacht welcher im Case integriert ist verschwinden. Dafür hab ich mal 10cm Platz gerechnet.

Die Komponenten die da rein sollen werden High end sein. Aktuell währen das Striker II Extrem, C2D 8400 @ 4Ghz, 2x Zotac 9800 GTX AMP, 8GB Corsair @ 1226MHz, 3 x HDD, .... na ja so eben... ^^



2 Tripple Radis ????

Ich währe mal der Meinung das da ein guter vollkommen ausreicht.
Oder sehe ich das falsch ?

Achja und von Sperrhloz möchte ich dir ehrlich gesagt abraten, das ist für ein Case nicht wirklich so der Renner, nimm da lieber ein 12mm MDF.
Und wenn du das MDF nimmst brauchst du auch nicht wirklich viel zu dämmen, da das MDF schon sehr stark dämmt, unter anderem durch seine mehr oder weniger geringen Eigenschwingungen und zum anderen durch die hohe Dichte und das Gewicht.


Von Massivholz rate ich dir aus den Selben Gründen ab wie von Sperrholz, das verzieht sich sehr stark und die durchgehende Materialgüte ist nicht gegeben.
Bier ist nur etwas für Erwachsene oder Kinder mit gefälschten Ausweisen. (Homer J. Simpson) :Rain:

5870 Case:

Bademeister

Anfänger

  • »Bademeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Berlin

Beruf: Student für Physik

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Januar 2010, 19:00

Danke für die Antwort... :D
Die beiden Radis hab ich schon :whistling: ... daher kommt die Frage :?: .... Wenn ich mir die erst zuegen würde dann würde es auf keden fall nur einer sein. :dd
Dachte mir wenn ich schon zwei herumliegen hab dann kann man auch beide verbauen.

Mit dem MDF Platten hab ich auch schon überlegt. Die sind aber wenn man sie nicht behandelt nicht sehr ansehnlich.
Oder gibbet da inzwischen auch welche die aussehen wie richtiges Holz?
Hmm na ja muss ich mal kuken.

Wie wäre es denn mit Leimholz? Das verzieht sich nicht, hat eine schöne Maserung und ist auch Stabil.
Hat damit jemand Erfahrung? :thumbsup:
Ich steh auf, öh hell, Rollo runter. Kaffee gemacht,ja da werd ich munter. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut.
Ne Stange Lehm aus dem Rücken gedrückt, Klabusterbeeren aus der Buchse gepflückt. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut

Ich geh zum Rechner, mach den Rechner an. Weil man mit Rechner an besser zocken kann.
Jetzt wird sich eingeloggt, egal in welchem Game, jetzt wird gerockt... rockt... rockt...rockt... rockt...

(Jan Hegenberg: Mir gehts gut)

Wer Rechtschreibfehler findet kann sich freuen, da diese nur zur Belustigung der Leser dienen sollen. :D

Beiträge: 1 385

Wohnort: Saarland/Kreis Merzig-Wadern/Gemeinde Losheim am See

Beruf: Schüler

Danksagungen: 8766

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Januar 2010, 19:08

achso du willst unbedingt diese Holzoptik...
Das hättest du villeicht erwähnen sollen.
Ich würde dir trotzdem auf jeden Fall zu MDF raten, das splittert nicht und lässt sich sehr viel leichter bearbeiten als "echtes" Holz.

Für die Holzoptik (wenn du wiklich wert drauf legst) gibt es Folien, nicht zum Kleben sondern zum aufbügeln, durch die Hitze verbindet sich Der Kunststoff richtig mit dem MDF.
Aber wie immer gilt: Du hast das letzte Wort, es ist dein Con.
Bier ist nur etwas für Erwachsene oder Kinder mit gefälschten Ausweisen. (Homer J. Simpson) :Rain:

5870 Case:

Bademeister

Anfänger

  • »Bademeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Berlin

Beruf: Student für Physik

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. Januar 2010, 19:45

Ja die Holzoptik will ich haben! ^^
Mein ganzes Zimmer ist im Naturholz Stiel und da würde der Rechner ganz gut rein Passen! ^^

Diese Aufklebe Folien kenn ich gut... die sind Mist. Das mit dem Aufbügeln ist ne gute Idee... das muss ich mir mal merken. Großes THX für den Tipp.

Ja das stimmt mit dem Letzen Wort aber ich werd es mal Mit den MDF Platten versuchen. Als Grundgerüst sind die wirklich gut!
Für so Kleinigkeiten wie ne Tür in die ich nen kleinen Touchscreen haben will muss ich mir ehh noch was überlegen. Aber wird schon. Kann ja kaum schwerer sein als nen komplettes Holzhaus. :--D
Ich steh auf, öh hell, Rollo runter. Kaffee gemacht,ja da werd ich munter. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut.
Ne Stange Lehm aus dem Rücken gedrückt, Klabusterbeeren aus der Buchse gepflückt. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut

Ich geh zum Rechner, mach den Rechner an. Weil man mit Rechner an besser zocken kann.
Jetzt wird sich eingeloggt, egal in welchem Game, jetzt wird gerockt... rockt... rockt...rockt... rockt...

(Jan Hegenberg: Mir gehts gut)

Wer Rechtschreibfehler findet kann sich freuen, da diese nur zur Belustigung der Leser dienen sollen. :D

ringo

Meister

Beiträge: 2 355

Wohnort: Kanton SG

Beruf: Ingineur

Danksagungen: 6025

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Januar 2010, 19:09

Es gibt genügend Cases aus Masivholz. Mit MDF ist es zwar einfacher, dafür kannst du immer sagen ich habe ein Case aus Masivholz. Ich habe mit Leimholzplatten mal eine Scheibe gemacht, ging eigentlich ganz gut, allerdings werden diese Platten auch noch nachtrocknen. Dies könnte zu rissen führen. Zumindest meine Buchen Leimholzplatten waren noch nicht 100% trocken.

Bademeister

Anfänger

  • »Bademeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Berlin

Beruf: Student für Physik

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Januar 2010, 23:42

Hehe ja das stimmt: Sagen zu können es ist Massive Holz hat auch nen gewissen Stiel... :D
Ich hab mir heute einfach mal nen Paar Holzproben aus dem Baumarkt besorgt und werde jetzt mal kuken wie sich das gewicht ändert wenn ich Sie ne Woche auf der Heizung trocknen lasse.
Hab jetzt da: MDF 1,5cm, Massivholz 2cm, Leimholz 1,5cm, Möbelholz (Massivholz jedoch etwas besser vorbereitet) sowie Modellbauholz beides 2cm da.
Mal sehn was passiert und wie sich das Zeug verarbeiten lasst. Denke dann kann ich mir am besten nen Bild machen was am besten ist.
Ich sag euch auch gerne bescheid was dabei raus kommt. Villeicht hilft es ja noch mehr sowas mal zu wissen.

Auf den ersten Blick würde ich sagen ist das Möbelholz das beste. Das wiegt nichts weil es schon schön trocken ist und es genau in den Abmessungen wie ich es brauche schon zu haben. Aber abwarten.
Ich steh auf, öh hell, Rollo runter. Kaffee gemacht,ja da werd ich munter. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut.
Ne Stange Lehm aus dem Rücken gedrückt, Klabusterbeeren aus der Buchse gepflückt. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut

Ich geh zum Rechner, mach den Rechner an. Weil man mit Rechner an besser zocken kann.
Jetzt wird sich eingeloggt, egal in welchem Game, jetzt wird gerockt... rockt... rockt...rockt... rockt...

(Jan Hegenberg: Mir gehts gut)

Wer Rechtschreibfehler findet kann sich freuen, da diese nur zur Belustigung der Leser dienen sollen. :D

Bademeister

Anfänger

  • »Bademeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Berlin

Beruf: Student für Physik

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Januar 2010, 00:01

So ich hab mal nen bissel in Sketchup gemalt.


So ungefähr soll er mal aussehen.
Oben der weiße Streifen soll Plexiglas werden welches beleuchtet ist und wo ich dann den Namen rein Graviere.
Unten der grüne Streifen ist luftdurchlässig und mit 2 LED Streifen beleuchtet. Grün soll er sein wenn der PC an ist (Power LED) und anders farbig wenn HDD Aktivität dazu kommt.
Ja Schalter hab ich schon. (Schlüsselschalter 2x 45° Tastend)
und darunter 4 USB Ports.
Ich steh auf, öh hell, Rollo runter. Kaffee gemacht,ja da werd ich munter. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut.
Ne Stange Lehm aus dem Rücken gedrückt, Klabusterbeeren aus der Buchse gepflückt. Mir geht´s gut, mir geht´s gut, mir geht´s gut

Ich geh zum Rechner, mach den Rechner an. Weil man mit Rechner an besser zocken kann.
Jetzt wird sich eingeloggt, egal in welchem Game, jetzt wird gerockt... rockt... rockt...rockt... rockt...

(Jan Hegenberg: Mir gehts gut)

Wer Rechtschreibfehler findet kann sich freuen, da diese nur zur Belustigung der Leser dienen sollen. :D

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

case, Holz, Holzcase, wood

Thema bewerten
Werbung