freier Bannerplatz

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Modderforum von Caseumbau. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

reox

Erleuchteter

Beiträge: 3 105

Wohnort: Wien

Beruf: Student | GFB

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

201

Montag, 28. April 2008, 21:08

jo schick! Wenn ich mir mal in ferner zukunft ne Wakü leisten sollte (man beachte sollte :D) dann komm ich auf jeden Fall mal hier auf die Lieben CNCler zurück :D

übrigens: So Passiv Kühler für nen µITX Board kannst du net gerade fräsen?^^ Hatte mal schn überlegt da net was gescheites draufzubauen was net so warm wird
http://www.free-minds.net - Blog

Kommulierter Speicher: 7888GB :)
(x^2+9/4*y^2+z^2-1)^3-x^2*z^3-9/80*y^2*z^3=0 <3

Schakal-x15

CU-Member

Beiträge: 2 021

Wohnort: NRW GER

Beruf: student

Danksagungen: 3893

  • Nachricht senden

202

Montag, 28. April 2008, 22:10

ah ^^ sry da hab ich wo was überlesen ;)

falls ich auch mal auf ne wasserkühlung kommen sollte werd ich mich ma lverstärkt mit diesen selfmade kühlern befassen.

al_bundy

Fortgeschrittener

  • »al_bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

203

Freitag, 2. Mai 2008, 23:05

jo schick! Wenn ich mir mal in ferner zukunft ne Wakü leisten sollte (man beachte sollte :D) dann komm ich auf jeden Fall mal hier auf die Lieben CNCler zurück :D

übrigens: So Passiv Kühler für nen µITX Board kannst du net gerade fräsen?^^ Hatte mal schn überlegt da net was gescheites draufzubauen was net so warm wird
doch klar warum nicht, wenn man das geld ausgeben möchte kein problem. aufgrund der enormen fertigungszeit und der preise der heatpipes wird das allerdings nicht ganz billig. also man muss sich schon locker mit den preisen der oberliga in der lukü scene anfreunden.


Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-X58A, GIGABYTE GA-P55, Gigabyte GA-790, Gigabyte GA-890, Asus Rampage 3 extreme, . bei Interesse PM @ me

ousie

Fortgeschrittener

Beiträge: 538

Wohnort: wolfenbüttel

  • Nachricht senden

204

Samstag, 3. Mai 2008, 08:17

also das mit den passiv kühlern hört sich ja nicht schlecht an.
weil wollte für mein GigaByte GA-EP35-DS4 die spawa mit anderen kühlern kühlen aber die von Thermalright passen leider nicht.
die sind ein stück zu breit.könntest du sowas auch machen wenn du technische zeichung hättest?

grüße
Mein System

||| Lian Li PC 7 SE II ||| DFI Lan Party DK-X38 T2RB ||| Intel Core 2 Duo E8400 @ 4Ghz ||| G.Skill 8 GB ||| XFX Geforce 8800 GTX 756MB ||| 1,9 TB HDD |||



RBT

Fortgeschrittener

Beiträge: 579

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

205

Samstag, 3. Mai 2008, 12:14

passivkühler ? ganz schoen teurer spass wenn die zerspahnt werden sollen. für so kleine spawakühler mag das vlt noch finanzierbar sein aber ne ganze cpu so kühlen ? die industriekühler werden ja nicht ohne grund idr als Strangkühlkörper gefertigt, bei den semipassiven oder ultrasilentmodellen siehts dann so aus wie in nem wakü radiator. viele dünne bleche an dünne rohre gepresst.
mein case : carbon-fever! - pure carbon madness!


ousie

Fortgeschrittener

Beiträge: 538

Wohnort: wolfenbüttel

  • Nachricht senden

206

Sonntag, 4. Mai 2008, 08:59

ja mir geht es ja auch nur um die spawas für den genzen anderen kram habe ich jar kühler.

halt blos nicht für die spawas.
Mein System

||| Lian Li PC 7 SE II ||| DFI Lan Party DK-X38 T2RB ||| Intel Core 2 Duo E8400 @ 4Ghz ||| G.Skill 8 GB ||| XFX Geforce 8800 GTX 756MB ||| 1,9 TB HDD |||



al_bundy

Fortgeschrittener

  • »al_bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

207

Montag, 5. Mai 2008, 18:31

für die spawas kann ich doch wasserkühler fertigen, das ist auch viel effizienter, und der preis wäre sicherlich ca der selbe.

so, nun ist auch der erste proto fertig, nach langen tagen und kurzen nächten.
er ist für eine spawarehe für das asus crossair.
ich muss mir noch gescheitere schleifvorrichtungen bauen, dann klappt das mit den finish auch besser.
das fräsergebnis ist erträglich, aber noch nicht gut. da werde ich noch dran arbeiten. ich denke mal das mir das diese woche noch gelingt.
was das unterm kühler ist, darf ich leider nicht verraten, hat aber nix mit wasserkühlung zutun...







Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-X58A, GIGABYTE GA-P55, Gigabyte GA-790, Gigabyte GA-890, Asus Rampage 3 extreme, . bei Interesse PM @ me

ousie

Fortgeschrittener

Beiträge: 538

Wohnort: wolfenbüttel

  • Nachricht senden

208

Montag, 5. Mai 2008, 20:27

sehen sehr gut aus.und was drunter ist würde mich trotzdem interessieren ;)

ja also wakü wäre natürlich besser.
aber habe zur zeit lukü und kann mir keine wakü leisten weil andere sachen wichtiger sind.
darum ja meine frage ob du auch spawa für lukü machen köntest
Mein System

||| Lian Li PC 7 SE II ||| DFI Lan Party DK-X38 T2RB ||| Intel Core 2 Duo E8400 @ 4Ghz ||| G.Skill 8 GB ||| XFX Geforce 8800 GTX 756MB ||| 1,9 TB HDD |||



al_bundy

Fortgeschrittener

  • »al_bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

209

Montag, 5. Mai 2008, 21:18

ja natürlich, wenn du das möchtest.
genaueres per pm?


Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-X58A, GIGABYTE GA-P55, Gigabyte GA-790, Gigabyte GA-890, Asus Rampage 3 extreme, . bei Interesse PM @ me

Luxovious

Global-Mod

Beiträge: 1 614

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Student - Chemie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

210

Montag, 5. Mai 2008, 23:40

da ich als stiller Leser den ganzen thread schon seit längerem verfolge nun meine Frage:
kann man deine Kühler auch mit Öl betreiben? also wenn man sich eine Ölkühlung zulegen möchte, geht das bei deinen Kühlern? Schließlich hat Öl ne andere Viskosität als Wasser (und eine bessere Wärmeleiteigenschaft)
Hier kommt mir auch ne Idee, du solltest vielleicht (falls ich es nicht im Katalog übersehen habe) so ein Haftungsding rein schreiben wie " wir distanzieren und von Schäden die durch unsachgemäße verwendung, etc. entstanden sind." Da kann dann auch Öl dazugeschrieben werden, falls das nicht geht :)
Gruß Luxi
Nichts ist wie es scheint

al_bundy

Fortgeschrittener

  • »al_bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

211

Dienstag, 6. Mai 2008, 11:10

also rein theoretisch und auch praktisch muss das machbar sein. die gummis sind nbr 70 bzw nbr 50 und sind aus resistent gegen diverse öle, dazu müsstest du dich mal schlau machen welches öl du verwenden willst.
rein vom durchfluss her, sollte das mit dem öl auf jedenfall passen. beim narrow line speed könnte es evtl. ein wenig knapp werden mit dem durchfluss, aber auch mit ihm sollte der betrieb noch immer möglich sein. letztenende kommt es ja auf das gesammt setup drauf an, und den radi, ka ob du einen radi verbauen willst bei einer ölkühlung, weil der radi ja auch relativ restriktiv auf das system auswirkt.


Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-X58A, GIGABYTE GA-P55, Gigabyte GA-790, Gigabyte GA-890, Asus Rampage 3 extreme, . bei Interesse PM @ me

Luxovious

Global-Mod

Beiträge: 1 614

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Student - Chemie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

212

Mittwoch, 7. Mai 2008, 00:20

ist das pmma auch "ölresistent"? Ist nur so ein GEdankenspiel von mir. Ich habe momentan weder Geld noch Muse mir da was zu konstruieren, aber mich kitzelt der Gedanke schon irgendwo...hast du ne Erfahrung mit Pumpen? funktionieren die mit Öl? Ich gehe mal googlen und melde mich dann wieder..
bis denne Luxi

Also Edit 1: zu den Dichtungen:
NBR=Nitril-Butadien-Kautschuk, Handelsnamen: Perbunan®, Hycar®, Krynac®, Elaprim®, JSR-N®, Chemigum®
Einsatzbereiche: In Hydraulik und Pneumatik, Beständig gegen Hydrauliköle, Wasserglykole und ÖL in Wasser-Emulsionen, Mineralöle und Mineralölprodukte, tierische und pflanzliche Öle, Benzin, Heizöl, Wasser bis ca. 70°C, Luft bis 90°C, Butan, Propan, Methan, Ethan
Quelle: Ralicks Industrie- und Umwelttechnik
Kann also auch mit Benzin kühlen, dann habe ich auch einen explosiven Überhitzungsschutz, bevor die CPU durchbrennt fliegt mir der Rechner um die Ohren :lol

Also Edit2:
Öl ist zwar sicherer als Wasser (da nicht elektrisch leitend) aber kühlt schlechter, da es eine geringere Wärmekapazität hat (nicht zu verwechseln mit Wärmeleitfähigkeit).
Naja, damit ist mein Gedanke zumindest vorübergehen auf Eis gelegt. Vielleicht mach ich das in ein paar Jahren, wenns mich dann im Chemiestudium überkommt ;)
Nichts ist wie es scheint

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luxovious« (7. Mai 2008, 01:05)


al_bundy

Fortgeschrittener

  • »al_bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

213

Mittwoch, 7. Mai 2008, 12:17

aso, ja, pmma -" Acrylglas" ist auch gegen diverse öle beständig.
das problem bei öl ist, das wenn spannung draufgebracht wird, das einige öle noch immer darüber strom leiten, jedes öl kannst du dafür auch nicht nehmen.
die viskosität des öles steigt mit zunehmnder temperatur, eine etwas stärkere pumpe sollte man vorsichtshalber dafür einplanen, da da öl sicherlich so gut wie nie 32°C übersteigt, und da ist das öl noch relativ fest.
das die wärmekapazität schlechter ist, hätte ioch dir auch mitteilen können. es wurde ja scjon oft orakelt wasser gegen öl zu wechseln, aber es macht eigentlich gar keinen sin.


Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-X58A, GIGABYTE GA-P55, Gigabyte GA-790, Gigabyte GA-890, Asus Rampage 3 extreme, . bei Interesse PM @ me

Luxovious

Global-Mod

Beiträge: 1 614

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Student - Chemie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

214

Mittwoch, 7. Mai 2008, 21:34

Stimmt.
Hat Modden Sinn?
Okay, ich will hier keine ellenlange Diskusion lostreten. Aber einfach ne Ölkühlung, weils halt ne Ölkühlung ist... Hat nicht jeder;)
Wenn ich trotz aller Vernunft mal eine Ölkühlung bauen sollte, melde ich mich bei dir, du darfst dann meinen CPU-Kühler designen (oder nach meinen Vorgaben herstellen ;) sehn mer dann)
Gruß Luxi
Nichts ist wie es scheint

al_bundy

Fortgeschrittener

  • »al_bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

215

Samstag, 10. Mai 2008, 00:12

das gefällt mir, würde mich auf deinen auftrag freuen.

heute möchte ich mal den asus crossair kühler für die nb und sb vorstellen. die qualität ist in ordnung aber noch nicht perfekt. da arbeite ich dran, wobei es sicherlich für eine vielzahl dicke reichen wird. die kanten und die rautiefe sind bis auf ein paar winzige kleinigkeiten tadelos
ich muss eben mal die fräser und die maschine kennenlernen.






die fast fertige maschine auf die vorerst produziert wird.




und noch ein kleines unspektakuläres video
http://de.youtube.com/watch?v=nvDdkTepeaQ

und noch etwas zum testsand
ich habe mal eine neue anpressvorrichtung gebastelt, somit lässt sich der kühler sammt halterung und befestigungsmaterial testen. ich muss nur noch gewichte aufstecken so das sich die druckfedern so zusammendrücken wie es in der montageanleitung der wasserkühler beschrieben ist.




Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-X58A, GIGABYTE GA-P55, Gigabyte GA-790, Gigabyte GA-890, Asus Rampage 3 extreme, . bei Interesse PM @ me

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »al_bundy« (10. Mai 2008, 00:26)


Luxovious

Global-Mod

Beiträge: 1 614

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Student - Chemie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

216

Samstag, 10. Mai 2008, 14:32

absolut fett!!! :geil
kannst du die Funktionsweise deines Teststandes erklären. oder ist das ein "Produktionsgeheimnis?"
Ich muss gestehen, dass ich aus den Bildern nur teilweise schlau werde...wahrscheinlich stelle ich mich auch einfach doof an ;)
EDIT: Okay, ich stelle mich wirklich doof an, habe gerade deinen anderen Thread zu dem Thema gesehen;)
Gruß Luxi
Nichts ist wie es scheint

al_bundy

Fortgeschrittener

  • »al_bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

217

Samstag, 10. Mai 2008, 15:05

ich kann es hier auch noch einmal näher erläutern.

geheitzt wird mit einen fet. die abgabeleistung des fets kann stufenlos bis 200W eingestellt werden. für eine konstannte spannungsversorgung habe ich ein labornetzteil verwendet.
ansonsten ist es ein herkömmlicherweisserkühlungskreislauf.
man kann mittels poweradjust die pumpe steuerun und regeln lassen sowie den durchfluss auslesen. dies stellt sich in aquasuite dar. als durchfluss sensor wird ein swissflow sf 800 verwendet, welcher leider defekt ist. werde ich demnächst reklamieren.

der wasserkühler wird mittels aufsatzhilfe immer zentrisch aufgesetzt, da ihm eine fassung von 50,1 x 50,1mm umgibt. somit sitzt der kühler immer zentrisch.
angepresst wird er vertikal mit ein festdefenierten oder vorgeschriebenen kraft. theoretisch sowie auch praktisch können sich 100kg anpressdruck realisieren lassen. genutzt wird wohl aber eher 10-50kg. meine produkte werden jedoch zwischen 20 und 40kg getestet, je nachdem wofür ich sie spezifiziere.
der druckpunkt liegt entweder zentrisch auf dem deckel, oder in die dafür vorgesehenden befestigungslöcher des kühlers. so kann man testen, wie gut oder wie schlecht die halterung ausgelegt ist. der optimale anpresspunkt ist zentrisch auf den deckel.

es gibt 3 temperatur sensoren im system. eine im dummy, eine im wasser und eine für die luft. die temperaturen werden erfasst, und via usb an dem laptop weitergegeben und protolliert. somit lässt sich später auch ein protokoll anfertigen weölches wie folgt aussieht.



Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-X58A, GIGABYTE GA-P55, Gigabyte GA-790, Gigabyte GA-890, Asus Rampage 3 extreme, . bei Interesse PM @ me

al_bundy

Fortgeschrittener

  • »al_bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

218

Sonntag, 18. Mai 2008, 21:38

nach dem ich in der werkstatt einige spannvorrichtungen überarbeitet habe, habe ich auch noch cpu kühler vorbereitet, den zweiten spawakühler für das crossair und einen spawakühler für das abit in9 fertiggestellt.
hier mal das modell für das abit in 9.

bilder sagen mehr als tausend worte^^





Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-X58A, GIGABYTE GA-P55, Gigabyte GA-790, Gigabyte GA-890, Asus Rampage 3 extreme, . bei Interesse PM @ me

Screenzocker13

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Bayern

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 18. Mai 2008, 21:54

Könnte sein das ich mal 2x Pentium Pro Wasserkühler ordere :D

al_bundy

Fortgeschrittener

  • »al_bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 252

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 18. Mai 2008, 22:15

könnte sein das ich dir dann 2x pentium pro wasserkühler produziere


Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-X58A, GIGABYTE GA-P55, Gigabyte GA-790, Gigabyte GA-890, Asus Rampage 3 extreme, . bei Interesse PM @ me

Thema bewerten
Werbung