Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

Modden mit UV-Granulat
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: Startseite

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen




Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.

UV Granulat

Modden mit UV-Granulat

von:




Das Granulat, das wir euch Heute vorstellen, ist UV-aktiv und lst sich recht einfach verarbeiten.
Was wir auch, anhand von 4 Beispielen zeigen wollen.
Ausgedacht haben wir uns, einen Caseboden mit dem Granulat zu basteln.
Das Material dafr ist nicht sehr teuer, und somit auch fr den kleinen Geldbeutel erschwinglich.
Danke schon einmal an www.uv-party.de die uns mit dem UV-Granulat versorgt haben.
Schaut da Bitte mal vorbei, das Programm enthlt noch viele UV-aktive Artikel,
die zum modden interessant sein drften.

Uns wurden folgende Farben zur Verfgung gestellt:

(von links nach rechts)
Gemischt(kein Granulat sondern Gummischnre gehackt),
Wei, Grn, Pink, Blau, Orange und Rot
Eine Tte enthlt immer 100g und kostet grade mal 2 Euro.

Beim Testen, wie das Granulat am besten zu befestigen ist,
sind wir zu dem Ergebnis gekommen, das sich transparenter Kraftkleber am besten eignet.
Die ersten Versuche waren mit Sprhkleber, wobei dich schnell zeigte, das dieser
dem Granulat zu wenig halt gibt, und Teile sich auch nach dem aushrten wieder lsen.
Fr die Tests haben wir einfache CD-Hllen verwendet.
Fr eine 14x12 groe Flche braucht ihr ca.25g Granulat,
also eine Tte.

 

Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.         Autor:                        




Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

Revoltec Backlight