Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

Thermaltake Xaser V
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: Startseite

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen




Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.

Untitled Document

Xaser V

 

Als Erstes geht unser Dank an Thermaltake die uns dieses Gehäuse zum Testen zur Verfügung gestellt haben.

Einleitung:

Heute haben wir das neue Xaser V im Test. Diese neue Version wird heiß diskutiert, wie es auch schon zum Xaser III der Fall war.
Jetzt in der neuen Version wurden an einigen Details gearbeitet und diese verbessert bzw. verschlechtert.
Insgesamt ist aber ein gutes Gehäuse auf den Markt gekommen, das Fragen und Diskussionen verursacht aber in puncto Qualität und Lieferumfang keine Wünsche offen lässt. In diesem Bericht werden wir auf die Neuerungen eingehen und die Vor- und Nachteile eines solchen rundum sorglos Gehäuses erläutern.

Daten:

Ausmaße : 490 x 205x 580 mm
Gewicht: 16kg
Laufwerke extern: 5 x 5.25, 2 x 3.5
Laufwerke intern: 3 x3.5
Micro ATX, Standard ATX & Extended ATX(Dual CPU)
2x USB 2.0
1x Firewire
Audio Anschlüsse.
EL-Inverter für die Front (aus,an,flash)
5 Lüfter
3x 90mm ca. 21dbA
2x 80mm ca. 21dbA


Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.         Autor:                        




Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

Nox Xtreme Live 2
NZXT Panzerbox Midi-Tower
APlus El Diablo Advance
Revoltec Seventy 1