Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

AeroEngine Jr.-BS - Magic Fleece Lana gedmmt
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: Startseite

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen




Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.

AeroCool Aeroengin BB jr

AeroEngine Jr.-BS - Magic Fleece Lana gedmmt

 

 

Zuerst mchten wir Noisemagic fr die Bereitstellung des Aeroengine danken.

 

 

Einleitungen

 

Gehuse gibt es wie Sand am Meer um da mit einem besonderen Gehuse aufzufallen muss man sich als Hersteller etwas Besonderes ausdenken. Die Gehuse der Aeroengine-Serie von Aerocool sind so etwas Besonderes. Sie haben ein extravagantes Design, das auf mit fast jedem gemoddeten Tower mithalten kann. Die Front ist einzigartig, da kein anderes Gehuse auf dem Markt Khlung durch eine Turbine verspricht. Auerdem ist das Gehuse schon komplett beleuchtet und hat schon ein Fenster an der Seite.

Die Firma Noisemagic hat sich das Gehuse noch einmal zur Hand genommen und das gesamte Gehuse perfekt gedmmt.

Ob diese Dmmung im Angesicht der Turbine etwas bringt, erfahrt ihr in unserem Test.

 

Technische Daten:

 

Case Type

Middie Tower Case

Dimensions

(H*W*D)=430X200X440mm

Material

SECC

Motherboards

Micro ATX,ATX

Drive bays

Extermal 4X5.25", 2X3.5" internal 6X3.5"

USB&1394 firewire

Dual USB2.0, IEEE 1394 Firewire, Audio&Speaker ports, Fan controller

Others

1x 12cm 4B LED Fan in the front panel
Square side panel
8cm 4Blue LED Fan+T3 Fan Grill

 

Lieferumfang:

 

 

In dem Paket von Noisemagic war neben dem Gehuse noch die Rechnung und ein Rcksendeschein. Im Gehuse selber sind aber schon zwei 120x120 Lfter, ein 80x80 Lfter und ein Tte voller Schrauben enthalten.

 

Front:

 

 

Die Front des Aeroengine ist sehr markant bis extravagant. Zuerst fllt einem natrlich die Turbine ins Auge.

 

 

Die Turbine ist eigentlich nur ein Fake. Wenn man den Computer anschaltet, bewegt sich nicht die Turbine selber, sondern ein 120x120 Lfter, der hinter der Turbine sitzt, treibt diese durch die entstehende Sogwirkung an.

 


 

Die Klappe ffnet sich leicht, aber nicht zu leicht, da sie sonst immer aufgehen wrde.

Hinter der Klappe verbergen sich vier 5,25, zwei 3,5 Schchte, der An/Aus-Knopf und der Resetknopf.

Auf dem Bild sieht man auch schon ein Teil des Dmmmaterials, dass Noisemagic im ganzen Gehuse verbaut hat.

 

 

Die Front kann ganz leicht vom Rest des Gehuses gelst werden. Es wird nicht einmal ein Schraubenzieher bentigt.

In der Innenseite der Front befindet sich der 120x120, der auch die Turbine antreibt, die Elektronik fr die Anschlsse und noch mehr Dmmmaterial. Hier sieht man schon, wie berlegt Noisemagic die Dmmung eingebaut hat.

 

Seiten

 

 

In der linken Seite des Gehuses befindet sich schon ein Fenster und ein 80x80 Lfter. Wie man hier auf dem Bild sehen kann, ist der bergang zwischen Front und Seitenteil farblich nicht gerade sehr gelungen. Das Frontteil aus Plastik ist deutlich dunkler wie das Metallseitenteil.

 

 

Der 80x80 Lfter befindet sich unter einem sehr schnen Lftergitter. Er ist wie jeder andere Lfter blau beleuchtet. Leider ist der 80x80 der lauteste Lfter im Gehuse und wenn er auf 12V luft, ist dies strend!

 

 

Innen befindet sich auch hier wieder Dmmmaterial. Auerdem sieht mal auf dem Bild noch einmal schn den Henkel, der es einem erleichtern soll das Seitenteil abzunehmen. Auerdem verhindert das benutzen des Henkels Fingerabdrcke auf dem Seitenteil. Beide Seitenteile werden mit Schrauben befestigt fr die man keinen Schraubenzieher bentigt, sie knnen einfach so per Hand eingeschraubt werden.

 

 

Das rechte Seitenteil hat uerlich keine Besonderheiten, auer den Khlschlitzen oben und unten.

 

 

Auf der rechten Seite befinden sich aber die externen Anschlsse fr USB, Firewire, Lautsprecher und Mikrofon.

Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.         Autor:                        




Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

Thermaltake Chaser MK-I
Cubitek Tattoo Fire
Cooler Master Gladiator 600
Lian Li PC-Q08R Mini-ITX Tower/Cube