Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

Saitek Eclipse + Command Unit
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: Startseite

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen

Zu kaufen bei: Caseking


Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.

Caseumbau.de - Logitech G5 Seite 1

Nachdem wir jetzt schon eine Maus aus dem Gaming-Segment von Saitek getestet haben, möchten wir euch jetzt die Pro Gamer Command Unit und die Saitek Eclipse mit roter Beleuchtung vorstellen. Die Pro Gamer Command Unit soll den linken Abschnitt der Tastatur ersetzen und wurde speziell für's zocken entwickelt. Die Saitek Eclipse ist nach wie vor unserer Meinung nach eine der besten Tastaturen auf dem Markt. Nachdem es sie bis jetzt nur mit blauer Beleuchtung gab, hat Saitek beschlossen, sie nun auch mit roter Beleuchtung auf den Markt zu bringen.
Mehr dazu aber im Test.

Wir bedanken uns bei der Firma Saitek für die Bereitstellung der Testsamples und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Lieferumfang:

Saitek Pro Gamer Command Unit

- Saitek Pro Gamer Command Unit
- Treiber-CD + SST Programing-Software
- Gebrauchsanweisung

Preis: 34,90€


Saitek Eclipse

- Saitek Eclipse Tastatur
- Handballenauflage
- Gebrauchsanweisung

Preis: 34,90€

 

 

 

 

Das Design


Pro Gamer Command Unit

Der erste Eindruck nach dem Auspacken: Die Pro Gamer Command Unit wirkt leicht futuristisch und sieht ein wenig nach Science-Fiction aus. Doch der erste Schein trügt. Die Pro Gamer Command Unit sieht sobald sie erst einmal angeschlossen ist einfach fantastisch aus. Saitek ist die Beleuchtung überaus gelungen. Je nachdem welchen Modi man einstellt, leuchtet die Unit in rot, grün oder blau. Die Handballenauflage ist mit einem blau beleuchteten Plexiglasstreifen verziert. An der Unterseite der Handballenauflage wird ein roter Saitek Schriftzug auf die Unterlage projiziert. Ebenso befindet sich ein Taster mit Umschaltfunktion auf der Handballenauflage. Als Ersatz der Leertaste hat Saitek einen verstellbaren zweitastigen Daumentaster mit Joystick-Funktion entwickelt.


 

 

Saitek Eclipse

Saitek hat am Design der Eclipse nichts verändert. Die Form ist nach wie vor ein wenig gewöhnungsbedürftig und nicht jedermanns Sache. Die rote Hintergrundbeleuchtung ist absolut gleichmäßig. Die Tasten sind im Bereich der Buchstaben durchscheinend, sodass es auch für ungeübte Schreiber kein Problem sein sollte im Dunklen zu schreiben. Geregelt wird die Beleuchtung über einen Taster in der rechten oberen Ecke. Man hat die Wahl zwischen einer hellen, einer abgeschwächten oder gar keiner Beleuchtung. Neben dem Taster für die Beleuchtung befinden sich zwei Taster zur Regelung der Lautstärke. Der Rest des Layouts der Tastatur ist Standard.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt
Seite 1 - Einleitung, Lieferumfang, Design
Seite 2 - SST Programming Software
Seite 3 - Praxistest

Seite 4 - Fazit

 

 

 

 


Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.         Autor:                        





Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

Razer - Gaming on the go
Revoltec K101 und K102
Keysonic KSK-3201
Mionix Saiph 3200 und Alioth 400