Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

Everglide g-1000
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: Startseite

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen

Zu kaufen bei: Indiweb


Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.

Unbenanntes Dokument

Von wem die Branche der so genannten Gamer Mäuse beherrscht wird, brauch eigentlich nicht weiter erläutert werden. So sind es Logitech und Razer die fast schon pünktlich zum neuen Quartal jewals einen neuen Nager auf den Markt werfen. Die Logitech G7 Lan Edition und die Razer Pro Solution stellten alles Bisherige in den Schatten. Doch wie sollte es nicht anders sein, versuchen immer wieder Firmen Eigenentwicklungen am Markt zu etablieren. So auch unser alter Bekannter Namens Everglide. Die Kalifornier stellten vor einiger Zeit ihre erste Maus der Öffentlichkeit vor und hoffen natürlich auch auf großen Anklang in der Community. Wie sich die g-1000 im Test geschlagen hat, wird der folgende Bericht klären.

 

Wir bedanken uns bei Everglide für die Bereitstellung des Testsamples und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

In einer sporadischen Blisterverpackung trifft die Maus beim Kunden ein. Darin enthalten sind lediglich die Maus und ein kleiner Beipackzettel.

 

Technische Daten:
- Bildverarbeitungsrate von 5.8 M/sec
- Geschwindigkeit: 1 m/s
- Beschleunigung: 15g
- Abtaststufen: 400, 800, 1600 dpi
- fünf Tasten + zwei dedizierte In-Game Tasten

 

 

 

 

Inhalt
Seite 3 - Praxistest
Seite 4 - Fazit

 

Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.         Autor:                        





Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

eLive Wireless Micro Keyboard
Enermax Aurora Lite
Mionix Saiph 3200 und Alioth 400
TTeSports Challenger Pro Gaming Keyboard