Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

Spire RockeTeer IV SP-ATX-600W
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: Startseite

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen

Zu kaufen bei: Spire


Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.

Unbenanntes Dokument

Spire RockeTeer IV SP-ATX-600W

 

Die Firma Spire ist in Deutschland noch eher was unbekannt und nicht jedem geläufig. Aus diesem Grund möchten wir und aus dem Hause mal ein 600W Netzteil anschauen, was den rühmlichen Namen RockeTeer trägt. Ob das Spire RockeTeer IV SP-ATX-600W dem Namen gerecht wird, wird der folgende Test zeigen. Viel Spaß beim Lesen....

 

Wir bedanken uns bei Spire für die Bereitstellung des Testsamples und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Technische Daten:

- Standard: Intel ATX 2.01, ATX 12V Power Supply Design Guide Ver. 1.3

- aktive Leistungsfaktorkorrektur (PFC)

- Effizienz 70%

- maximale Last: 620W

- Kühlung: ein 120mm Crystal blue silent LED fan

- Anschlüsse: 20+24pin ATX (Motherboard) x1 | 4-pin 12V (Motherboard) x2 | Multi-use x6 | SATA x2 | PCI-Express x2

- Kabelstränge: ATX adapter x 1 | 4-pin (3IDE) / (1 Floppy) x 2 | 4-pin (HDD/VGA) x1 | 4-pin (3 IDE Multi-use) x1 | 15-pin (2 SATA) x1 | PCI-Express x2

- Größe: 163mm (L) x 150mm (W) x 85mm (H)

- Gewicht 1,8kg

- 3 Jahre Garantie

 

Schutzschaltungen:

-OVP (Over Voltage Protection)

- OCP (Over Current Protection)

- SCP (Short Circuit Protection)

- Remote Control Fail (PS off)

 

 

Lieferumfang:

- Netzteil RockeTeer IV SP-ATX-600W

- Kältegerätekabel

- Kabelbinder, Klettbinder und Schrauben für die Montage

- Anleitung

 

 

Das Netzteil wird in einem schicken schwarzen Karton geliefert und im Lieferumfang befindet sich alles, was zum Einbau benötigt wird. Auch sind die 3 Jahre Garantie positiv hervorzuheben.

 

 

Die Oberfläche des RockeTeer Netzteils wurde vernickelt und wirkt mit dem Crystal Lüfter sehr hochwertig.

 

 

 

 

Als Anschlüsse sind folgende vorhanden:

- 1x 20+24pin ATX (Motherboard)

- 2x 4-pin 12V (Motherboard)

- 6x Molexstecker

- 2x SATA

- 2x PCI-Express

Anschlüsse sind genügend vorhanden, nur die 2 SATA Anschlüsse sind zu wenig, auch wenn in der Preisklasse fast normal. Hier würden 4-6 Anschlüsse sicherlich mehr Sinn machen. Die Kabellänge ist ausreichend dimensioniert und sollte auch für Bigtower ausreichen. Alle Kabel sind gedrillt und das ATX-Kabel ist komplett mit Kunsstofffaser ummantelt. .

 

 

 

 

Auch die gebotene Leistung mit 2x 20A auf zwei 12V Rails, ist in dieser Preisklasse ein guter Wert. Die 3V Schiene mit ihren 30A und die 5V Schiene mit 54A sollten jedem Rechner ausreichend Leistung zur Verfügung stellen. Wer mehr als ein SLI- oder Crossfire System betreiben möchte, sollte dann aber zu einem anderem Netzteil greifen.

 

Um das Netzteil auch für Modder interessant zu gestalten, verbaut Spire im RockeTeer einen Crystal Blue Lüfter, der in einem sehr schönen blauen Licht erstrahlt.

 

Auch der Innenraum ist sauber verarbeitet und die Platinen sind vorbildlich verlötet.

 

Die Äußerlichen Aspekte konnten unsere Redaktion schonmal überzeugen, aber bei einem Netzteil sind die Inneren Werte wichtiger und die schauen wir uns jetzt mal genauer an.

 

 

Inhalt
Seite 2 - Praxistest

Seite 3 - Fazit

Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Vor 2009 veröffentlicht.         Autor:                        





Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

COUGAR POWER 550Watt
LianLi Silent Force 650 Watt
 Xigmatek GO GREEN Series PSU 80plus - 500 Watt
be quiet! PURE POWER 430Watt