Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

Enermax T.B.Silence
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: 1

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen

Zu kaufen bei: Enermax


Dieser Testbericht wurde im August 2011 veröffentlicht.

Untitled Document

Enermax T.B.Silence - Merkmale / Lagertechnik

Die ungeregelten Lfter

Die Klassiker kommen nie aus der Mode. Hierbei handelt es sich um Lfter, die offiziell nicht fr eine Regulierung ausgelegt sind. Sie sollen die Anwender bedienen, die einfach nur einen Lfter in ihr Gehuse verbauen wollen, ohne gleich eine Wissenschaft daraus zu machen. Daher werden diese Lfter auch nach wie vor mit einem gewhnlichen 3-Pin-Stecker ausgeliefert, der bei den meisten Mainboards als Standard-Anschluss zum Einsatz kommt. Zur Auswahl bietet Enermax die typischen Gren von 80mm, 92mm, 120mm und 140mm. Whrend die 80mm, 92mm und 120mm Modelle das Enermax Batwing-Konzept verwenden, dass den Luftstrom bei gleicher Umdrehungsgeschwindigkeit um bis zu 30% steigern soll, arbeitet der 140mm Lfter mit einem gewhnlichen Turbinen-Design. Vermutlich, weil bei seinen groen Lfterblttern das Batwing-Konzept einen zu geringen Kosten-Nutzen-Effekt aufweist.

Die modulierbaren Lfter

Parallel dazu finden sich im T.B.Silence-Portfolio auch PWM-Lfter. Dieser Lfter-Technik wurde ganz allgemein eine groe Zukunft vorausgesagt, weshalb sich solche Lfter bei fast allen Herstellern einfinden. Momentan tun sie sich aber schwer im Markt zu bestehen. Grund dafr ist ihr deutlich erhhter Preis, der meist sogar doppelt so hoch anliegt, wie der eines klassischen 3-Pin-Lfters. Hinzu kommt, dass die Vorteile eines PWM-Lfters im Angesicht von Super-Silent-Lftern schwinden. Sie werden daher strker hinterfragt. Und dass gerade jetzt wo viele Mainboard-Hersteller auch ihre Gehuse-Lfter-Anschlsse als PWM-Anschlsse realisieren. Aber vielleicht schaffen es PWM-Lfter ja doch noch sich langfristig zu etablieren. Um fr diesen Fall gerstet zu sein behlt sich Enermax vor, auch zwei PWM-Lfter in seiner T.B.Silence-Serie unter zu bringen. Es handelt sich dabei um einen 80mm und einen 120mm Lfter.

Die manuell geregelten Lfter

Manuell-regelbare Lfter erleben dagegen nicht nur in der T.B.Silence Serie ihren zweiten Frhling. Zwar bietet mittlerweile fast jedes Mainboard ber das BIOS eine integrierte Lftersteuerung, jedoch sind diese meist unbefriedigend umgesetzt. Viel bequemer ist es da, selbst Hand anzulegen und mittels Fingerspitzengefhl und dank beiliegendem Drehregler die Umdrehungszahl des Lfters ganz genau zu definieren. Attraktiv zeigen sie sich auch hinsichtlich ihres Preises. Denn da liegen diese Lfter meist zwischen einem klassischen 3-Pin-Lfter und einem PWM-Lfter. Auch sie drfen daher im T.B.Silence Sortiment nicht fehlen und werden ebenfalls als 80mm und als 120mm Ausfhrung umgesetzt.

Gleitlager wieder gro in Mode

Die Gemeinsamkeit, die sich durch die ganze T.B.Silence Serie zieht, ist das Twister Bearing Lager, dass in Form des T.B. Auch im Namen der Lfter Einzug hlt. Dieses Lager ist eine Kombination aus Gleitlager, Kugellager und magnetischer Stabilisierung. Primr handelt es sich um ein Gleitlager, dass am Berhrungspunkt zwischen Anker-Stift und Rotor-Hlse eine Kugel verwendet. Sie sorgt dafr, dass der Berhrungspunkt so klein wie mglich bleibt, was den Widerstand minimiert. Stabilisiert wird das Lager von einem Magneten. Im Fall des 140mm Lfters sogar von einem strkeren Magneten. Schlielich ist dies bei solch groen Lfterblttern auch notwendig, da man sonst kaum die versprochene MTBF von bis zu 100.000 Stunden einhalten kann.

Das von Enermax eingesetzte Twister Bearing ist in der Tat sehr vielversprechend. Denn es bietet als modernes Gleitlager nicht nur neue Vorteile, sondern vermeidet auch noch alte Nachteile. Gleitlager zhlten immer schon zu den gnstigsten Lagern und wurden daher von vielen Herstellern favorisiert und dass trotz ihrer hohen Verschleianflligkeit. Abgelst wurden sie zeitweise von den Kugellagern, da diese eine hhere Lebenserwartung boten. Doch aktuell geht der Trend wieder hin zu den Gleitlagern, die durch ihre verbesserte Technik nicht nur sehr viel leiser sind, sondern hinsichtlich ihrer Lebenserwartung auch Lfter mit doppeltem Kugellager bertreffen knnen. Preislich bleiben sie dabei nach wie vor attraktiv.

 

Inhalt
Seite 5 - Fazit

 

 

Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im August 2011 veröffentlicht.         Autor: Lars Mhrenberg                       





Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

Gelid Solutions Wing 12 UV Blue & Silent 12 PWM
be-quiet! SilentWings Lfter
Enermax T.B.Silence
Scythe Kaze Master