Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

Enermax Hoplite
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: 2

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen

Zu kaufen bei: Enermax


Dieser Testbericht wurde im Oktober 2011 veröffentlicht.

Untitled Document

Enermax Hoplite - Äußeres Erscheinungsbild II

Frontbereich

Die Frontblenden lassen sich leicht entfernen und auch wieder einsetzen. Man muss lediglich beachten, dass sie nur auf einem Weg einsetzbar sind, da sie ein Oben und ein Unten kennen. Wer sie dagegen versucht verkehrt herum einzusetzen, wundert sich sonst, dass sie pltzlich nicht mehr passen.

Insgesamt gibt es vier 5,25" Frontblenden die allesamt aus Kunststoff und einem Metall-Mesh gefertigt sind. Hinter dem Mesh findet sich ein Staubfilter der durch umgeknicktes Metall-Mesh fixiert wurde. Im Grunde ist das Ganze sauber gefertigt, nur beim Mesh muss man etwas vorsichtig sein. Es wurde an der Schnittkante leider nicht entgratet und knnte unter Umstnden den unvorsichtigen Anwender verletzen.

Frontlfter

Ungefhr in der Mitte der Frontpartie entdeckt man eine kleine Taste sowie einen Drehregler. Sie dienen beide dem beleuchteten Frontlfter. Whrend sich mit dem Drehregler die Umdrehungsgeschwindigkeit des Lfters regulieren lsst, dient die Taste zum Umschalten der Leucht-Effekte. Zur Auswahl stehen zwei Farben sowie eine Farb-Kombination, ebenso auch verschiedene Sequenzen, die damit unterschiedliche Lichteffekte realisieren. Durch das bettigen der Taste klickt man sich durch das ganze Angebot. Zur Demonstration dieser Effekte haben wir fr jede eine entsprechende Bild-Animation erstellt.

Die ersten drei Effekte kommen noch ohne eine Animations-Sequenz aus. Man hat die Wahl zwischen Blau, Rot und Blau-Rot gemeinsam.

Die drei folgenden Sequenzen bezeichnet Enermax als Propeller-Effekt. Auch hier darf man zwischen den drei Farbvarianten whlen.

Die drei nchsten Sequenzen zeigen lediglich ein Aufleuchten und Abschalten, was Enermax als Flash benennt. Gerade in dunklen Rumen kommt dies einer Warnleuchte gleich und drfte daher wohl nicht viele Anwender begeistern.

Es folgt die Vegas-Animation die alle vorangegangenen Animationen sowie einige weitere ausfhrt. Und sich anschlieend in einem fortlaufenden Rhythmus wiederholt. Wer sich mit keiner der Animationen anfreunden kann, besitzt abschlieend noch die Mglichkeit die Beleuchtung zu deaktivieren, ohne dabei den Lfter zu deaktivieren. Wer nicht nur die Beleuchtung, sondern auch den Lfter abschalten will, muss ihn schon vom Stromnetz trennen.

Auch im laufenden Betrieb lsst sich der Lfter aufklappen. Diese Funktion besitzt er, um dem Anwender die Mglichkeit zu bieten, den Staubfilter (zwischen Mesh und Lfter) fr Reinigungsarbeiten herauszuziehen.

 

Inhalt
Seite 7 - Praxistest
Seite 8 - Fazit

 

 

Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Oktober 2011 veröffentlicht.         Autor: Lars Mhrenberg                       





Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

Fractal Design Array R2
Nox Xtreme Live 2
APlus El Diablo Advance
Lian Li PC-A04