Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

Enermax Hoplite
 
Zurück Weiter
Aktuelle Seite: 7

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen

Zu kaufen bei: Enermax


Dieser Testbericht wurde im Oktober 2011 veröffentlicht.

Untitled Document

Enermax Hoplite - Fazit

 

Fazit

Das Enermax Hoplite ist ein durchweg ungewhnliches Gehuse. Es spricht direkt den pragmatischen Anwender an, der in vielen subjektiv unwichtigen Bereichen gerne Abstriche in Kauf nimmt. So zum Beispiel bei der Qualitt der Lackierung, den ungenauen Schraubenwindungen oder den herausbrechbaren Slot-Blenden. Um dabei nur einige zu nennen. Doch dort, wo es wirklich darauf ankommt, glnzt das Hoplite mit berragenden Ausstattungs-Merkmalen, wie man sie sonst nur aus dem High-End-Segment kennt. Dazu zhlen nahezu lautlose Lfter, Festplatten-Einbauschchte mit vorinstallierter SATA-Backplane, ein integriertes Festplatten-Dock sowie USB-3.0-Ports in den Bedienelementen und vieles mehr.

Statt mit allen Mitteln zu versuchen, es jedem Anwender recht zu machen, prsentiert sich das Enermax Hoplite als echtes Sparten-Gehuse, dass eine konkrete Zielgruppe (den Pragmatiker) anvisiert. Erbsenzhler werden keine Schwierigkeiten haben, sich das Hoplite schlecht zu reden. Doch die Pragmatiker erkennen schnell, dass alle Defizite des Hoplite nur geringfgig ins Gewicht fallen. Dafr aber den Anschaffungspreis enorm drcken. Mit einem Preis ab 81 Euro landet das Enermax Hoplite hierzulande in der Mittelklasse. Doch durch seine zahlreichen Pros und Kontras wird schnell klar, dass das Hoplite kein Mittelklasse-Gehuse ist. Viel eher ist es eine kompromissbereite Lsung aus einem High-End- und einem Low-Budget-Gehuse. Ein Mix aus absoluten Gegenstzen. Das dadurch die Vorteile einer funktionalen Ausstattung und gleichzeitig die eines gnstigen Preises vereinen kann. Erst durch diese Unausgewogenheit kann sich Enermax mit dem Hoplite von der breiten Masse abheben und es als echte Alternative zu den immer gleichen Gaming-Gehusen anbieten, die den Markt regelrecht verwssern.

Von unserer Seite eine klare Kaufempfehlung, wenn man sich denn zu der Zielgruppe der Pragmatiker zhlt. Ansonsten kommt man nicht drumherum entweder mehr Geld zu investieren oder Abstriche in der Ausstattung vorzunehmen, um ein ausgewogeneres Gehuse zu erhalten. Doch unabhngig davon, ob man sich fr oder gegen das Hoplite entscheidet. Interessant bleibt, dass Segment der Sparten-Gehuse allemal. Und mit dem Hoplite leistet Enermax einen guten Beitrag dazu, dass diese Sparten-Schiene weiter ausgebaut und hoffentlich auch von anderen Herstellern strker befahren wird. Denn nur so erhalten Anwender sehr viel mehr Abwechslung und damit auch ein fr ihre Bedrfnisse optimiertes Gehuse.

 

 

+ Punkte

- Punkte

- beleuchteter und regulierbarer Frontlfter
- Einfache Gehuse-Lackierung
- lautloser Rcklfter
- Slot-Blenden zum herausbrechen
- zwei serienmige Lfter
- kein Staubfilter im Seitenteil
- herausnehmbare Staubfilter frs Netzteil
- unsaubere Abstandhalter-Windungen
- Raum fr berlngen-Hardware
- nicht entgratete Mesh-Frontblenden
- Oben-liegende Bedienelemente
- Integrierter Festplatten-Dock
- Backplane fr zwei HDD-Wechselrahmen
- Zwei 2,5" Einbauschchte
- groe ffnung in der Mainboard-Wand
- Kabel-Management
- USB-3.0 Frontanschlsse

 

Inhalt
Seite 7 - Praxistest
Seite 8 - Fazit

 

 

Zurück ZurückWeiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im Oktober 2011 veröffentlicht.         Autor: Lars Mhrenberg                       





Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

Antec P193
NZXT Lexa S
Inter-Tech 9909 Airmaster
Revoltec Seventy 1