Caseumbau.de auf Facebook.com






     

Bild

Fractal Design Array R2
 
Zurück    Weiter
Aktuelle Seite: 2

Home Ausdrucken Google Suche Zu den Favoriten hinzufügen Freunden zeigen

Zu kaufen bei: Fractal Design


Dieser Testbericht wurde im August 2012 veröffentlicht.

Untitled Document

Inneres Erscheinungsbild

An das Innere des Fractal Design Array R2 kommt man indem man die sechs Schrauben des Deckels löst und diesen anschließend abnimmt.

 

 

Das Netzteil sitzt im hinteren Bereich des Gehäuses. Davor ist der herausnehmbare Festplattenkäfig montiert. Beide Teile verdecken weitestgehend das am Boden zu montierende Mainboard.

 

 

Im vorderen Bereich ist der 140mm Gehäuselüfter samt Halterung und Staubschutzgitter zu finden. Durch Lösen von vier Schrauben lässt sich auch dieser einfach entnehmen.

Das Netzteil leistet 300W und ist 80Plus zertifiziert. Es sind insgesamt sieben SATA-Stromanschlüsse, ein 4-Pin Molex Anschluss sowie ein 4-Pin und 20/24-Pin Anschluss für das Mainboard vorhanden. Gekühlt wird es über einen 80mm Lüfter.

 

Kommen wir nun zum Praxistest.
 
Inhalt
Seite 4 - Praxistest
Seite 5 - Fazit

 

Zurück Zurück      Weiter Weiter

Zusätzliche Testinformationen:

 
Direktlink:

Dieser Testbericht wurde im August 2012 veröffentlicht.         Autor: Marko Fricke                       





Weitere Berichte aus dieser Kategorie, die Sie interessieren könnten:

NZXT Hades
Lian Li PC-C50B
Sharkoon Seraphim Value
A.C Ryan PlayOn HD2 Multimediaplayer